Blumen- und Landschaftsaquarelle und Acrylbilder der Malerin Elisabeth Zander aus München
Elisabeth Zander
Elisabeth Zander
Elisabeth Zander:

1. Mai '37 Geboren in Guben, Mark Brandenburg
1943 - 53 Besuch der Grund- und Oberschule in Guben
1945 - 51 Malunterricht bei dem Tier- und Landschaftsmaler Johannes Breitmeier
1953 allein nach Westdeutschland gekommen
1953 - 54 Kinderhelferin und Laborpraktikantin
im Viktoriastift, Bad Kreuznach
1955 - 57 Ausbildung zur MTA an der Mainzer Universität, danach 3 Jahre berufstätig am Physiol. Institut der Universität
1957 1. Heirat
1958/59 Fernstudium Technik der Erzählkunst,
Akademie Darmstadt
1960, 61, 63 Sohn Reinhart, Tochter Barbara und Sohn Ulrich geboren
seit 1960 Zeichnungen, Erzählungen, Spiel- und Bastel­vorschläge für Kinder- und Frauenseiten der beiden Würzburger Tageszeitungen
1969 - 82 freiberufliche Journalistin
bei der Tageszeitung Main Post in Würzburg
seit 1982 in München lebend,
hier spezielle Ausbildung zur Aquarellmalerin
unter der Leitung Dr.phil. Waldemar Zanders
1994 Heirat mit Dr. Zander
seit 1995 jährliche Einzelausstellungen der Aquarelle in
München, Aying, Herrsching, Murnau, Seehausen
2001 - 13 Referentin für Aquarellmalerei
am ASZ-Obermenzing in zwei Kursgruppen
seit 2001 Privatunterricht für Kinder und Erwachsene
Drei der Schüler haben bereits eigenständige Ausstellungen
jährlich Werkschau und Präsentation für ein Wochenende im November im privaten Malstudio